10 Dinge, die ein Basketballer vor dem Spiel tun sollte

By | October 27, 2016

1. Wissen, wann und wo das Spiel ist

Warten Sie nicht bis zur letzten Minute, um herauszufinden, wo das Spiel gespielt wird. Sprechen Sie mit Ihrem Trainer um nach Orten und Zeiten zu fragen. Normalerweise wird ein Trainer einen Spielplan verteilen. Letztendlich ist es immer noch Ihre Verantwortung als Spieler zu wissen, wann und wo das Spiel stattfindet und wie Sie dorthin gelangen.basketball

2. Holen Sie sich Ihr Trikot

Ich weiß, das klingt wie selbstverständlich, aber es bedeutet, dass die Ausrüstung auch sauber ist. Legen Sie Ihre Ausrüstung schon am Vortag heraus. Wenn Sie ein Warm up Trikot haben, das über die Oberseite Ihres Outfits geht, legen Sie es dortin, wo Sie es nicht vergessen.

3. Packen Sie eine Tasche für das Spiel

Packen Sie eine kleine Turntasche mit Ihrem Namen. Denken Sie an Ihre Basketballschuhe, Knieschützer, Stützpads, wenn Sie welche benötigen, dann auch Knieschoner, ein kleines Handtuch und eine Wasserflasche.

4. Gehen Sie spätestens eine halbe Stunde vor dem Spiel zur Halle

Die meisten Trainer wollen ihre Spieler eine halbe Stunde vor dem Spiel auf dem Feld sehen. So können sie durch die Warm-ups gehen und erhalten Last-Minute-Anweisungen.

5. Begrüßen Sie den Trainer, damit er weiß, dass Sie da sind.

Wenn Sie am Court ankommen, melden Sie sich sofort beim Trainer und lassen Sie ihn wissen, dass Sie da sind. Wenn Trainer ihre Line-ups machen, müssen sie wissen, wer da ist. Wenn Sie sich nicht melden, können Sie nicht so viel spielen, wie Sie gehofft haben, weil der Trainer Sie nicht in die Schlange gesetzt hat.

6. Ziehen Sie die Schuhe an und machen Sie sich fertig!
Bevor das Team sich aufwärmt, stellen Sie sicher, dass Sie sich um alle kleinen Details gekümmert haben, so dass Sie keine Spielzeit verlieren. Wechseln Sie sofort in Ihre Basketballschuhe. Achten Sie darauf, dass Sie alle Schmucksachen entfernen und alles Plastik oder Metall ablegen, wie z.B. Haarclips.

7. Füllen Sie Ihre Wasserflasche.
Wenn Sie mehr als eine Flasche Wasser während des Spiels trinken, nehmen Sie zwei Flaschen mit. Aber stellen Sie sicher, dass Ihre Wasserflasche vor dem Spiel aufgefüllt ist. Stellen Sie sicher, dass Ihre Flasche mit Ihrem Namen darauf markiert ist.

8. Warm up auf dem Platz.
In der Praxis wird Sie der Trainer ein Warm-Up durchlaufen lassen. Wenn nicht, stellen Sie sicher, dass Sie warm sind und nehmen einige Schüsse, dribbeln und passen.

9. Geistig aufwärmen.
Wenn Sie auf den Court für Warm ups treten, sollten Sie bereits im Basketball-Modus sein. Das heißt, Sie legen alle Ihre alltäglichen Dinge beiseite und konzentrieren sich auf das Spiel. Gehen Sie durch, was Sie über Spielstrategien oder neue Spielzüge gelernt haben. Warten Sie nicht bis zur Mitte des Spiels um zu fragen, ob der Trainer ein bestimmtes Spiel ausführen wird. Denken Sie daran, dass ein Spiel zu 80 Prozent geistig und zu 20 Prozent körperlich ist. Sie wollen in beide Richtungen vorbereitet sein.

10. Hören Sie auf den Trainer für Last-Minute-Anweisungen.
Nach dem Aufwärmen wird der Trainer mit Ihnen über die Spielstrategien sprechen und wer anfängt. Dies ist eine wichtige Zeit für Sie um zu hören und sich zu konzentrieren auf das, was gesagt wird. Wenn Sie eine Frage zu den Trainer-Anweisungen haben, fragen Sie. Aber fragen Sie nicht was nicht zu diesem Spiel gehört.

Mit diesen zehn Schritten vor jedem Spiel, können Sie sicher sein, dass Sie richtig vorbereitet sind und werden bereit sein, wenn der Trainer Ihren Namen von der Bank schreit.